Sonntag, 6. Juli 2014

Einfach nachgedacht: Warum schaffen Zigeuner nicht, was Juden schafften?

Spanien: Ausschreitungen gegen Zigeuner, Roma und Sinti…. 
Einst sang der österreichische, Künstler Andre Heller "a Zigeuner möchte ich sein". War das wirklich ein "Traum" von ihm? Ein verfolgter, gehasster, ausgegrenzter Mensch zu sein?
Ich denke es war und ist kein "Traum" der konservativen Mittel- und Oberschicht, auch nicht der eines begüterten und genialen Poeten…
Ganz ehrlich gesagt, es wäre auch nicht mein Traum. Mir genügen die rumänischen Bettler und Trickbetrügerinnen, wenn sie an meine Tür klopfen und es genügte mir auch eine neunjährige Beziehung zu einer überaus eifersüchtigen Roma (Sie nannte sich immer Zigeunerin) aus dem Bezirk Oberwart. (letzteres ist ironisch gemeint)
So steht heute auf KRONE.at (Auszug) folgendes, was der Herr Heller sicher nicht einkalkulierte, als er den Song schrieb:
Übergriff auf Roma-Wohnungen in Südspanien
….Die Demonstranten in Spanien machten Angehörige der Minderheit für eine Zunahme der Kriminalität in der Ortschaft in der Provinz Sevilla verantwortlich. Sie griffen nach Medienberichten vom Sonntag fünf Roma-Wohnungen an und setzten zwei in Brand. Menschen wurden bei den Zwischenfällen am Samstag nicht verletzt.
Zu der nicht angemeldeten Kundgebung war über sozialen Netzwerke aufgerufen worden. Die Stadtverwaltung von Estepa hatte kurz zuvor selbst eingeräumt, dass die Zahl der Einbrüche in dem Ort mit 12.000 Einwohnern drastisch zugenommen habe. Sie berief eine Krisensitzung ein und kündigte eine Verstärkung der Polizeikräfte an…..
Natürlich sind an solchen Wutausbrüchen der Bevölkerung rechte Politiker schuld. Wer sonst? Doch nicht die höhere Kriminalitätsbereitschaft dieser Volksgruppe:
...Der rumänische Außenminister Titus Corlatean hatte im Zusammenhang mit dem Gewaltakt in Frankreich* erklärt, es bestehe "der ernsthafte Verdacht", dass die Gewalt gegen zentral- und osteuropäische Staatsbürger durch die "xenophobe, populistische, und nicht selten rassistische politische Rhetorik einiger Politiker in europäischen Staaten" verursacht werde….Quelle uns ganze Story: KRONE.at
Ich frage mich nur, warum die auf der ganzen Welt "nicht besonders" beliebten Juden, die unter noch mehr Hass, christlicher Inquisition, Ausrottungs-Phantasien der Nazis, Pogromen und stetig wachsendem Antisemitismus litten und noch immer leiden, trotz allem eine wahre Erfolgsgeschichte hinter sich haben: Einen modernen Staat förmlich aus der Wüste gestampft, zahlreiche Nobelpreisträger, Erfinder, Künstler, Denker, und, und, und hervorbracht, und einen sensationellen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Aufstieg... 
Warum eigentlich schafften es die Roma, Sintis und Zigeuner nicht?

*Roma-Junge (17) nahe Paris ins Koma geprügelt

In Frankreich war es Mitte Juni zu einem Lynchjustiz-Angriff gegen einen Roma-Jungen gekommen, der 17-Jährige liegt seither mit lebensgefährlichen Verletzungen im Koma…(siehe Quelle)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!