Sonntag, 17. November 2013

Kaum zu glauben: Damit verdienen dubiose Leute viel Geld!

screen:bachblüteninformation.de
Schön das es sie gibt: Bachblüten gegen Kindesmisshandlung! (und nicht nur dafür: Dieser Schwachsinn hilft gegen alles, wenn man daran glaubt.  und wirklich geholfen wird den Scharlatanen, die  abkassieren!
Ich googelte mal nach "Bachblüten" und fand folgenden Artikel auf BILD.de mit dem Untertitel:
GEISTHEILEN, BACHBLÜTEN, EIGENBLUTTHERAPIE

Das Fazit ist mehr als ernüchternd: Alle untersuchten Heilmethoden sind wissenschaftlich fragwürdig und entlasten nur eines: den Geldbeutel.
Generell gilt zwar: Alle alternativen Heilmethoden haben einen Placebo-Effekt, das heißt, solange man dran glaubt, können sie tatsächlich Schmerzen lindern.
Allerdings liegt in der Alternativ-Medizin auch eine große Gefahr, denn wenn Patienten sich nur auf die heilsame Wirkung von Bachblüten- und Eigenbluttherapien verlassen, versäumen sie eventuell notwendige Vorsorgeuntersuchungen.
Ernsthafte Erkrankungen wie Krebs können dann zu spät erkannt, Diagnosen nicht rechtzeitig gestellt und notwendige Behandlungen unnötig verzögert werden. Der Glaube an die körpereigenen Heilsäfte & Co. kann somit sogar Leben kosten...ganzer Artikel

Bachblütentherapie

Kosten: In Deutschland nicht als Arznei zugelassen. Im Internet kostet ein Fläschchen sechs bis zehn Euro.
Nebenwirkungen: Keine, aber Alkoholiker können aufgrund des zugesetzten Alkohols rückfällig werden. Für Kinder und Schwangere ungeeignet.
Wirksamkeit: Keine Wirkung nachgewiesen.

PS: Bei diesem Anbieter des "Zaubertranks" kostet ein Fläschen 39 Euro!  (Also kein Preis von 6-10 Euro, der auf BILD genannt wurde) Bei einem "Einkauf" über 60 Euro ist der Versand "gratis"! Edle Menschen! Darf man ganz unpolitisch auch "Gutmenschen" sagen? Sie meinen vielleicht: Diese "(Wunder-) Heiler" wollen doch nur mein Geld? 
Aber nun auch Eltern von "missbrauchten Kindern" Geld rauszulocken schlägt dem dünnen Fass den Boden aus! Sind das gar Betrüger?
Nein und nochmals nein! Sie wollen wirklich nur helfen! Besonders sich und dem netten Autohändler, der so schöne Autos anbietet. Und eine kleine Villa in guter Lage wäre doch auch nicht zu verachten..
Der Redaktion sind diese "ich möchte gern Arzt sein, war aber immer schon zu blöd für dieses Studium"-Typen schon aus Spanien bekannt. (Dort erschienen auch die beiden Artikel, die hier verlinkt sind):
Eine hochinteressante Seite gefunden: Ein Haus & Landarzt…
der einiges zu Themen wie Homöopathie, Heilpraktiker oder “Rutengänger” aus Sicht eines Arztes zu sagen hat…
Neues für die Fans von Wunderheilern und Pillendrehern..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...